24 Stunden von Le Mans auf September verschoben

Le Mans – Die traditionelle Motorsport-Veranstaltung «24 Stunden von Le Mans» ist auf den 19. bis 20. September 2020 verschoben worden.

Das teilten die Veranstalter wegen der Gefahren im Zusammenhang mit dem Coronavirus und den neuesten Richtlinien der französischen Regierung mit. Ursprünglich hätte das Rennen am 13. und 14. Juni stattfinden sollen.

Fotocredits: David Vincent
(dpa)

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.