Farfus gewinnt erstes Rennen in Oschersleben

      Kommentare deaktiviert für Farfus gewinnt erstes Rennen in Oschersleben

Augusto Farfus hat am Wochenende den 1. Lauf in Oschersleben in der WTCC gewonnen. Der Brasilianer triumphierte im BMW vor den beiden Chevrolet-Piloten Rob Huff und Alain Menu.

[youtube 5FQVYMha93o] 

Der brasilianische BMW-Pilot Farfus war im fliegenden Start der beste Fahrer. Farfus konnte sich von Platz fünf an die Spitze des Feldes setzen und fuhr das erste Rennen der WTCC-Serie für BMW nach Hause. „Es ist fantastisch, dass wir unsere guten Leistungen aus dem Training im Rennen umsetzen konnten“, meinte der Brasilianer mit dem Spitznamen „Gustl“, der im insgesamt 15. Saison-Rennen seinen zweiten Sieg einfuhr.

Jörg Müller musste nach einer Kollision mit kaputtem Fahrzeug von der Rennstrecke.Aber kurz vor Ende des Rennens setzte er das Rennen fort, um noch in die Punkteränge fahren zu können. kollidierte in der ersten Kurve fiel nach einer Startkollision zunächst aus, kam dann aber noch einmal auf die Strecke zurück, um gewertet zu werden. Offiziell wurden für Müller drei Runden Rückstand gewertet und in der Wertung belegte er zum Schluss Rang 26.

WM-Spitzenreiter Yvan Muller konnte auch nicht in die Punkteränge fahren. Der französische SEAT-Pilot belegte am Ende Platz 11.