Down Town Garage Berlin: Im Zeichen des V8

Stilsichere Logie, Kost und Mobilität – all das bietet die Down Town Garage Berlin im grünen Stadtteil Müggelheim. Wir sprachen mit Verkaufsleiter Philipp über das älteste Standbein der schon 1992 gegründeten Downtown Garage, den Kfz- und Motorenhandel. 

Wie habt ihr angefangen? Was gab den Anstoß?

Los ging’s mit den ersten US Cars nach der Wende, unser Chef Christian hatte durch die alten Filme und Serien rasch Gefallen am Detroit Iron gefunden. Schnell war der erste Ami im Haus und ein Club gegründet worden. Auch im Freundeskreis war Nachfrage nach Motoren vorhanden, mit drei Triebwerken begann der Handel. So ist aus dem Hobby dann ein Geschäft geworden.

 

Was bietet die Down Town Garage Berlin ihren Kunden in punkto V8?

Wir haben Motoren von 1932 bis 2001 im Angebot, egal ob GM, Ford, Mopar oder auch AMC, Small Blocks, Big Blocks, you name ist, you get it. Auf Lager haben wir 50 bis 100 Motoren, die wir zum Teil fertig aus den USA beziehen, wo sie eine Partnerfirma nach unseren Wünschen aufbaut. Einbaubereite Motoren können unsere Kunden sofort mitnehmen, oder wir senden sie ihnen binnen drei Tagen zu. Zubehörteile sowie Automatik-Getriebe für Fahrzeuge der Big Three halten wir auch parat, sie können wie die Achtzylinder online bestellt oder in unserem Ladengeschäft mitgenommen werden.

 

Ist da für jeden Interessenten der passende V8 dabei?

Für viele schon, ja, Falls nicht, bauen wir dem Kunden auch ein Triebwerk nach seinen Vorstellungen zusammen. Die Bandbreite erstreckt sich von mild bis wild, durch unsere jahrelange Erfahrung im Motorenbau und durch die Verwendung hochwertiger Teile sind satte Leistung und eine lange Lebensdauer sichergestellt. In einer persönlichen Beratung erfahren wir von Chevy-, Mopar- und Fordeigentümern, was sie mit ihren Wagen vorhaben und können unter Einbeziehung von Gewicht, Hinterachsübersetzung und angestrebter Endleistung Kraftpakete nach Maß fertigen.

 

Bleiben die Motoren in der doch recht großen Berliner US Car-Szene?

Nein, viele Motoren liefern wir auch ins Ruhrgebiet oder auf die Balearen, dort genießen zahlreicher Saisongäste den Sommer mit einer Corvette oder einem Mustang. Ferner gehören die skandinavischen Länder und Russland zu unseren Abnehmern. Nach Großbritannien liefern beispielsweise wir vorwiegend Mopar Big Blocks, während die Schweizer eher nach weniger hubraumstarken Aggregaten verlangen.

 

Und wenn es mehr als ein Motor sein soll?

Auch in diesem Fall kommt keiner in der Down Town Garage zu kurz, neben den Triebwerken gibt’s bei uns auch komplette Fahrzeuge der 40 bis 70er Jahre zu kaufen. Die importieren wir direkt aus den USA und überarbeiten sie in unserer Werkstatt soweit, um sie mit H-Zulassung und TÜV zu versehen. Das gilt für Pkw und Trucks der drei großen Hersteller, ab und an sind auch Hot Rods und Custom Cars dabei. Zurzeit offerieren wir beispielsweise einen 48er Chevy, der in den 80ern Corvette C4-Antrieb und -Fahrwerk erhalten hat, einen Chrysler Royal mit Reihenachter, einen Roadster und ein Five-Window-Coupé mit Flathead-V8 sowie einen stark patinierten 48er Ford F1 Truck mit Erstlack. Anzutreffen sind wir auf ebay, auf mobile.de – oder eben am Standort der Down Town Garage Berlin am Müggelheimer Damm 267/273.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin gute Geschäfte!

Bilder: ©Arild Eichbaum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.