Audi steigt nach dieser Saison aus DTM aus

Berlin – Audi wird sich nach dieser Saison nicht mehr im Deutschen Tourenwagen Masters engagieren, teilte der Automobilhersteller mit.

Die Entscheidung des Vorstande sei auch vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Herausforderungen infolge der Corona-Pandemie gefallen. Audi will sich künftig auf die Elektro-Rennserie Formel E konzentrieren.

«Heute ist ein schwieriger Tag für den Motorsport in Deutschland und Europa. Ich bedaure die Entscheidung von Audi, sich 2021 aus der DTM zurückzuziehen, außerordentlich», sagte Gerhard Berger, der Chef der DTM-Dachorganisation ITR. Die Zukunft der DTM werde sehr stark davon abhängen, wie Partner und Sponsoren auf diese Entscheidung reagierten. Der für Ende April im belgischen Zolder geplante Saisonauftakt war zuletzt auf den 11. und 12. Juli auf den Norisring vertagt worden. Neben Audi ist für diese Saison nur noch BMW als zweiter Hersteller bei der Rennserie dabei.

Fotocredits: Uwe Anspach
(dpa)

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.