Auch Formel-E-Rennen in Jakarta abgesagt

Jakarta – Die Formel E hat ein weiteres Rennen wegen des Coronavirus abgesagt. Wie die erste vollelektrische Motorsport-Rennserie bekanntgab, findet der für den 6. Juni geplante ePrix im indonesischen Jakarta nicht statt.

Darüber habe der Gouverneur von Jakarta nach Rücksprache mit der Formel E, dem Automobil-Weltverband, dem indonesischen Verband und dem Organisationskomitee informiert. In Indonesien sind bislang knapp 30 Fälle bestätigt.

Es ist bereits das dritte Rennen, dass die Serie nicht wie geplant durchführt. Der für den 21. März vorgesehene ePrix im chinesischen Sanya wurde verschoben. Das Rennen in Rom, das am 4. April hätte stattfinden sollen, wurde aufgrund der Infektionswelle durch den Erreger Sars-CoV-2 abgesagt.

Fotocredits: Britta Pedersen
(dpa)

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.