Felipe Massa gewinnt den Großen Preis von Valencia

      Kommentare deaktiviert für Felipe Massa gewinnt den Großen Preis von Valencia

Der Brasilianer Felipe Massa hat den Großen Preis von Valencia gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam vor Lewis Hamilton und dem Polen Robert Kubica ins Ziel. Für Aufregung unter den Roten sorgte neben dem Motorschaden von Kimi Raikkönen ein Unfall in der Box.

Raikkönen war zu früh aus der Box los gefahren, währenddessen der Tankschlauch noch am Auto befestigt war. Der zuständige Mechaniker in der Box musste nach dem Zwischenfall mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gefahren werden. Zudem kollidierte Massa in Box fast noch mit einem anderen Auto, was vermutlich das Ferrari-Desaster endgültig vollendet hätte.

Momentan reicht Lewis Hamilton auch eine durchschnittliche Leistung, um seine Konkurrenten auf Distanz zu halten und Ferrari bringt sich mit dem zweiten Ausfall in Folge um sämtliche Chancen in Fahrerwertung. Schon beim letzten Grand Prix war Felipe Massa in Führung liegend ausgefallen.

Für ein äußerst erfreuliches Ergebnis aus deutscher Sicht sorgte Sebastian Vettel, der am Ende seinen hervorragenden sechsten Platz ins Ziel retten konnte. Die anderen deutschen Piloten reihten sich dahinter ein, so landeten Timo Glock auf 7, Nico Rosberg auf 8 und Nick Heidfeld auf 9.

In der Fahrerwertung der Formel 1 führt somit Lewis Hamilton mit 70 Punkten vor Felipe Massa mit 64 und  Raikkönen mit 57 Punkten.

Werbung