Trends in der Autobranche

      Kommentare deaktiviert für Trends in der Autobranche
Die Automobilbranche befindet sich im Umbruch und präsentiert in kurzen Abständen zahlreiche neue Technologien, die das Autofahren in gänzlich neuem Licht erscheinen lassen. Dabei liegt der Focus hauptsächlich auf Energiesparmaßnahmen sowie umweltschonenden Entwicklungen, sogenannten Green Technologies.
Auf der anderen Seite stehen Entertainment und Verbesserung des Fahrkomforts sowohl für Fahrer als auch Mitfahrer. Auch in diesen Bereichen überraschen die einzelnen Hersteller immer wieder mit neuen, aufregenden Ideen und Entwicklungen.

Leistung und Umweltschonung müssen sich nicht ausschließen

Lange Zeit galt die Devise, dass jede Maßnahme zur Umweltschonung zulasten der Fahrzeugleistung ginge. Dass diese Zeiten längst vorbei sind, beweisen die aktuellen Entwicklungen in der Automobilbranche. Kein Hersteller, der konkurrenzfähig bleiben möchte, kann es sich noch leisten, auf sogenannte Green Technologies zu verzichten. Egal, ob im preiswerten Segment oder in der Kategorie Premium, überall kann man inzwischen und spritsparende und umweltschonende Fahrzeuge finden.
Viele Hersteller, wie etwa Mercedes-Benz, BMW und VW, haben eigene Unterlinien, in denen die bekannten und beliebten Modelle des jeweiligen Herstellers in einer besonders umweltschonenden Version angeboten werden. Diese sind dann meist mit Features wie Start-Stopp-Automatik, Bremsenergierückgewinnung oder einer speziellen Aerodynamik ausgestattet. In Zukunft wird wohl kaum ein neues Auto ohne diese technischen Maßnahmen auskommen können.

Hybrid- und Elektrofahrzeuge als Trends der Stunde

Hybrid- und Elektrofahrzeuge gelten als die Autos der Zukunft. Bereits heute führen alle etablierten Hersteller zumindest ein Hybridmodell, welches einen herkömmlichen Verbrennungsmotor mit einem Elektroaggregat kombiniert, in ihrem Programm. Besonders beliebt sind hybridisierte Kleinwagen für den innerstädtischen Betrieb, wo ihre Stärken voll zum Tragen kommen. Als einziger Wermutstropfen gilt der nach wie vor zu hohe Preis von Hybridfahrzeugen, vor allem im Vergleich zu ihren herkömmlichen Modellgeschwistern. Dieser begründet sich hauptsächlich auf den hohen Batteriekosten, allerdings prophezeien zahlreiche Forschungsinstitute einen Preissturz selbiger in den nächsten zehn Jahren. Dann sollen laut Forschungsergebnissen Elektrofahrzeuge auf den Kilometer gerechnet sogar günstiger sein als benzinbetriebene Autos, was längerfristig gesehen deren endgültiges Aus bedeuten würde.

Infotainment im Innenraum

Im Inneren moderner Autos findet man nicht mehr nur Entertainment, sondern Infotainment. Die Vernetzung von Auto, externen Geräten wie iPod und iPad sowie Fahrer wird stetig perfektioniert und so zu einem globalen Erlebnis. Die Grenzen zwischen zu Hause und Fahrzeug verschwimmen zusehends und erlauben dem Fahrer, immer und überall auf E-Mails, Musiksammlung und Co. zurückgreifen zu können. Das Auto der Stunde bietet perfekte Unterhaltung und sorgt dankt ausgeklügelter Sicherheitssysteme wie Abstandswarner für die optimale Sicherheit aller Passagiere.

Bildmaterial von: Stef2k – Fotolia

Werbung