Für den Antrieb stehen ein Dreizylinder-Benziner mit 1,2 Litern Hubraum sowie ein 1,6 Liter großer Diesel mit vier Zylindern zur Wahl. Eine Autogas-Variante soll folgen. Foto: Opel/dpa Thorsten Weigl

Für den Antrieb stehen ein Dreizylinder-Benziner mit 1,2 Litern Hubraum sowie ein 1,6 Liter großer Diesel mit vier Zylindern zur Wahl. Eine Autogas-Variante soll folgen. Foto: Opel/dpa

Thorsten Weigl

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.