Gemeinden müssen bei engen und kurvigen Straßen nicht immer Warnschilder anbringen. Ist die Gefahr vom Autofahrer zu erkennen, haftet er bei einem Unfall selbst. Foto: picture alliance / dpa Armin Weigel

Gemeinden müssen bei engen und kurvigen Straßen nicht immer Warnschilder anbringen. Ist die Gefahr vom Autofahrer zu erkennen, haftet er bei einem Unfall selbst. Foto: picture alliance / dpa

Armin Weigel

(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.