Wittmann und Mortara nebeneinander ins DTM-Finale

      Kommentare deaktiviert für Wittmann und Mortara nebeneinander ins DTM-Finale

Hockenheim – Die beiden Meisterschaftskandidaten starten nebeneinander ins letzte DTM-Rennen der Saison (15.18 Uhr).

Spitzenreiter Marco Wittmann steuerte seinen BMW in der Qualifikation am Sonntag auf Rang fünf. Sein Verfolger Edoardo Mortara geht auf dem Hockenheimring von Position sechs in das finale Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters.

Der Italiener hat 17 Punkte Rückstand auf Wittmann und musste am Sonntag mit großen Problemen an der Lenkung klar kommen. Ganz vorne steht wie tags zuvor BMW-Pilot Antonio Felix da Costa. Zweiter wurde Ex-Meister Gary Paffett mit seinem Mercedes vor Tom Blomqvist im BMW.

Fotocredits: Ronald Wittek
(dpa)