Wieder DTM-Regeländerung: Verwirrung unter Teams und Fahrern

Moskau – Der Deutsche Motor Sport Bund (DMSB) hat mit einer erneuten Regeländerung für Verwirrung unter Teams und Fahrern der Deutschen Tourenwagen Masters gesorgt.

Bereits zum dritten Mal innerhalb der gerade laufenden DTM-Saison gab der DMSB eine Modifikation der ohnehin umstrittenen Performance-Gewichte bekannt.

Alle 18 DTM-Piloten hatten sich zuvor unisono einen Verzicht auf die Gewichte gewünscht, die für Ausgeglichenheit unter den Herstellern sorgen sollen. Unmittelbar vor den Saisonläufen neun und zehn an diesem Wochenende in Moskau sorgt diese erneute Änderung auch bei DTM-Chef Gerhard Berger für Unmut. Der Österreicher hatte sich ebenfalls die Abschaffung der Perfomance-Gewichte gewünscht.

Fotocredits: Bernd Settnik
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.