Welche Felge passt zu meinem Fahrzeugtyp? – Das gilt es zu beachten

      Kommentare deaktiviert für Welche Felge passt zu meinem Fahrzeugtyp? – Das gilt es zu beachten
Ein schwarzes Auto mit einer Chromfelge


Der Sommer steht vor der Tür und die langweiligen Stahlfelgen können Sie getrost einmotten. Jetzt ist die beste Zeit Ihrem geliebten Automobil einen Satz neuer Alufelgen zu spendieren. Doch welche sind die Richtigen, passt jede Größe und was Sie generell beachten sollten, verraten wir hier.

Die Qual der Wahl

Wer sich auf Felgensuche begibt, hat die Qual der Wahl. Viele Autohersteller bieten bereits ab Werk eine Auswahl an Alufelgen und Reifen an. Sollte Ihnen das nicht reichen, bietet der Zubehörmarkt ein nahezu unüberschaubares Angebot. Um die passende Größe herauszufinden, genügt ein Blick in die Zulassung. Dort ist die erlaubte Größe für Ihren Fahrzeugtyp vermerkt, z.B. 7Jx15 ET38 5×112. Mit diesen Angaben können Sie passende Felgen über diverse Internetportale, wie zum Beispiel Gripgate, suchen.

Alternativ können Sie mit der Zulassung zum Fachhändler gehen und sich dort die passenden Felgen raussuchen lassen. Das kostet zwar etwas mehr, dafür ist die Beratung und Montage in der Regel inklusive. Verfügen die neuen Räder über eine ABE so ersparen Sie sich die TÜV-Eintragung, müssen aber diese Bescheinigung stets im Auto mitführen.

Dank Einzelabnahme doch noch zur Wunschfelge

Die Wunschfelge entspricht zwar den Maßen, ist aber nicht für Ihr Auto vorgesehen? Kein Grund die Felge sofort abzuschreiben. Oft besteht die Möglichkeit über eine Einzelabnahme doch noch zum gewünschten Rad zu gelangen. Alles, was Sie benötigen, ist das Teilegutachten. Dieses können Sie in der Regel beim Hersteller kostenlos herunterladen oder der Fachhändler übernimmt das auf Nachfrage für Sie. Mit diesem Teilegutachten bitte vor dem Felgenkauf zum TÜV oder zur Dekra gehen. Der Prüfingenieur wird Ihnen relativ schnell sagen können, ob eine Einzelabnahme möglich ist oder nicht.

Sind Sie mit Rädern ohne Genehmigung unterwegs, riskieren Sie den Verlust der Betriebserlaubnis und des Versicherungsschutzes für das Fahrzeug.

Mit Sicherheit glänzen

Das Angebot an Alufelgen ist riesig. Möchten Sie nicht selbst anhand der Maße im Fahrzeugschein auf Onlinesuche gehen, können Sie sich bequem im Fachhandel beraten lassen. Ist die Wunschfelge nicht für Ihr Auto vorgesehen, besteht häufig die Möglichkeit über eine Einzelabnahme. Sicherheit geht vor. Daher sollten Sie nur mit genehmigten Rädern und Reifen fahren. So steht einem sicheren und glänzenden Auftritt nichts mehr im Wege.

IMG: lassedesignen – Fotolia