Was kostet der TÜV in meiner Stadt

      Kommentare deaktiviert für Was kostet der TÜV in meiner Stadt
Was kostet der TÜV in meiner Stadt

Alle zwei Jahre bei Gebraucht- bzw. im Abstand von drei Jahren bei Neuwagen wird die sogenannte Haupt- und/oder Abgasuntersuchung beim TÜV fällig. Doch was kostet der TÜV eigentlich mittlerweile in meiner Stadt? In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige zu diesem Thema.

Die Haupt- und Abgasuntersuchung darf nicht nur der TÜV durchführen

Das absolute Monopolgeschäft des TÜV gehört bereits länger der Vergangenheit an. Denn neben den TÜV-Prüfstellen selbst dürfen auch andere Organisationen wie KÜS, GTÜ sowie DEKRA die regelmäßig fällig werdende Haupt- und Abgasuntersuchung durchführen. In den meisten Fällen sind nämlich beide Untersuchungen gleichzeitig fällig. Vielleicht ist es bei Ihnen auch bald wieder soweit und Sie stellen sich womöglich die Frage: Was kostet eigentlich der TÜV in meiner Stadt? Je nach Bundesland gibt es bei den Kosten dieser Untersuchungen tatsächlich unterschiedliche Preise. Erfahren Sie im Folgenden alles Wichtige zu diesem Thema.

Unterschiedliche Gebühren bei den TÜV-Prüfstellen

Je nachdem in welchem Bundesland Sie wohnen und für welche TÜV-Prüfstelle Sie sich entscheiden, gibt es zum Teil mehr oder weniger voneinander abweichende Preisunterschiede. Dennoch kann man pauschal sagen, dass die Gebühren nur für die Hauptuntersuchung bei einem Pkw zwischen 53,50 und rund 72,00 Euro liegen. Für die Hauptuntersuchung inklusive der Abgasuntersuchung werden bei einem Pkw hingegen Gebühren von 86 bis 102 Euro fällig. Dabei sind die Gebühren bei GTÜ oder KÜS etwas günstiger als bei einer direkten Prüfstelle vom TÜV selbst. Daher ist ein Preisvergleich in jedem Fall lohnenswert.

Was kostet der TÜV bei den Prüfstellen vom TÜV selbst?

Mit lediglich 89 Euro für die Haupt- und Abgasuntersuchung ist der TÜV-Nord in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland die günstigste Prüfstelle für einen Pkw. Sollten Sie nur die Hauptuntersuchung für Ihren Pkw durchführen lassen müssen, haben der TÜV-Hanse in Hamburg sowie der TÜV-Süd in Baden-Württemberg mit lediglich 53,50 Euro hierfür die geringsten Gebühren. Daher sollten Sie vor der Durchführung der Hauptuntersuchung die Preise der Anbieter in jedem Fall vergleichen, um den günstigsten Preis für den TÜV in Ihrer Stadt oder Gemeinde zu bezahlen.

 

Fotoquelle: TÜV SÜD

(Werbung)