Vettel: Neuer Vertrag bei Ferrari zählt im Moment nicht

Montréal – Über einen neuen Vertrag bei Ferrari macht sich Sebastian Vettel derzeit keine Gedanken. «Vielleicht ist es ein bisschen komisch, aber das zählt im Moment nicht», sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister im Fahrerlager in Montréal.

Das sei im Moment kein Thema. Vettels Vertrag endet nach dieser Saison. Sein Augenmerk gilt einzig dem Titelkampf in dieser Saison mit WM-Verfolger Lewis Hamilton von Mercedes. «Wir konzentrieren uns auf dieses Jahr, auf jede einzelne Station», betonte Vettel. «Die ganze Truppe in Maranello ist drauf und dran, das Momentum aufrechtzuerhalten. Das ist unser Hauptziel.»

Vettel fährt im dritten Jahr für die Scuderia. Nach einer vielversprechenden ersten Saison 2015 mit drei Siegen konnte Vettel im Ferrari 2016 kein Rennen gewinnen. In diesem Jahr führt der 29 Jahre alte gebürtige Heppenheimer das Klassement seit dem Auftaktsieg in Australien an, vor dem siebten Saisonrennen hat Vettel 25 Punkte Vorsprung auf Hamilton.

Fotocredits: Claude Paris
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.