Stadt und Landkreis für Formel-1-Rennen in Miami

Miami – Die Formel 1 kommt einer Rennpremiere im kommenden Jahr in Miami immer näher. Die Verantwortlichen der Metropole und des Landkreises votierten einstimmig für ein mögliches Stadtrennen.

«Das ist erst der Anfang des Prozesses», sagte Sean Bratches von der Formel-1-Führungsspitze in einer Pressemitteilung. Sollten sich alle Beteiligten auf ein zweites US-Rennen neben dem Grand Prix im texanischen Austin einigen, ist die Premiere in Miami für Oktober 2019 vorgesehen.

Fotocredits: Thomas Eisenhuth
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.