Schumacher will seinen ersten offiziellen WM-Lauf bestreiten

      Kommentare deaktiviert für Schumacher will seinen ersten offiziellen WM-Lauf bestreiten

Der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher wird am Samstag das erste Mal ganz offiziell einen Motorrad-WM-Lauf bestreiten. Mit dem dreiköpfigen Holzhauer Racing Promotion Team geht der 39-Jährige auf einer Honda in Oschersleben in den vierten von sechs WM-Läufen.

[youtube o8nqXKWkzdM]

Die Chancen, dass der ehemalige Formel 1-Champion um den WM-Titel mitfährt, sind aber gleich Null. Auch seine Teamkollegen Martin Bauer (Österreich) und Matthias von Hammerstein (Eisenach) starten nur als Ausnahme an der Langstrecken-Weltmeisterschaft.

Der Kerpener ist in den letzten Monaten schon einige Male in der Superbike-Klasse der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf die Strecke gegangen, legte sich aber auch gleich einige Male mit seiner schweren Maschine. Bei diesen Stürzen blieb Schumacher aber stets unverletzt.

Der in Monaco lebende Deutsche wird aber bei den am Sonntag stattfindenden IDM-Läufen, die im Rahmen der 11. German Speedweek ebenfalls auf dem 3,667 Kilometer langen Kurs in Oschersleben ausgetragen werden, nicht starten. Schumacher fährt dort nicht mit, weil er nur bei dem Acht-Stunden-Rennen an den Start gehen wird.