Sachsenring ist wieder im neuen Motorrad-WM-Kalender vertreten

      Kommentare deaktiviert für Sachsenring ist wieder im neuen Motorrad-WM-Kalender vertreten

Die Motorrad-WM macht auch im kommenden Jahr wieder beim Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring Station. Traditionell im Sommer wird das Rennen am 19. Juli als neunter WM-Lauf stattfinden. Die neue Saison wird zirka einen Monat später als 2008 mit dem Nachtrennen am 12. April in Losil/Katar beginnen. Das Saisonfinale ist wie immer am 8. November in Valencia.

Der Große Preis von China in Schanghai wird im kommenden Jahr nicht mehr vertreten sein. Anstatt diesem Rennen soll am 20. September der Große Preis von Ungarn am Balaton ausgetragen werden.

Ab 2011 soll die Motorrad-WM erstmals in Singapur halt machen. Dieser Grand Prix soll nicht wie bei der diesjährigen Formel-1-Premiere durch die Stadt führen. Dafür wird extra eine Rennstrecke in Changi gebaut.

Der Motorrad-WM-Kalender 2009:

12. April: Großer Preis von Katar in Losail (Nachtrennen),
26. April: Großer Preis von Japan in Motegi,
3. Mai: Großer Preis von Spanien in Jerez,
17. Mai: Großer Preis von Frankreich in Le Mans,
31. Mai: Großer Preis von Italien in Mugello,
14. Juni: Großer Preis von Katalonien in Barcelona,
27. Juni: Großer Preis der Niederlande in Assen,
5. Juli: Großer Preis der USA in Laguna Seca (nur MotoGP),
19. Juli: Großer Preis von Deutschland auf dem Sachsenring,
26. Juli: Großer Preis von Großbritannien in Donington,
16. August: Großer Preis von Tschechien in Brünn,
30. August: Großer Preis von Indianapolis,
6. September: Großer Preis von San Marino in Misano,
20. September: Großer Preis von Ungarn am Balaton,
4. Oktober: Großer Preis von Portugal in Estoril,
18. Oktober: Großer Preis von Australien in Phillip Island,
25. Oktober: Großer Preis von Malaysia in Kuala Lumpur,
8. November: Großer Preis der Region Valencia

Bildquelle: Pixabay, wetrace, 1890731