Richtig bremsen in allen Lagen

      Kommentare deaktiviert für Richtig bremsen in allen Lagen

Fahrsicherheit ist gerade im Winter ein wichtiges Thema. Bei Eis und Schnee auf der Straße muss der Fahrer genau wissen, wie er bremsen soll. Einige Tipps zum Bremsen.


Beim Bremsen kann viel schieflaufen, wenn man zuviel Geschwindigkeit hat oder sehr schnell bremsen muss, und das auch noch auf nasser Straße. Wie benutzt man in solch einem Moment die Bremsen richtig. Je nachdem, ob man ABS hat oder nicht, sollte man verschiedene Aspekte berücksichtigen.

Autos ohne ABS

Bei älteren Fahrzeugen, die nicht über ABS verfügen, sollte man auf gerader Strecke ganz kräftig in das Bremspedal treten und das auch möglichst schnell. Bei Kurven kann man nach dem anfänglichen starken Bremsen die Bremse lösen und dann die Fliehkräfte nutzen, um den Wagen zu lenken.

Bremsen mit ABS

Wenn man ein Auto mit ABS hat, sollte man mit voller Kraft bremsen. Der Wagen blockiert nicht, da es vom ABS-System daran gehindert wird. Es kann höchstens sein, dass das Pedal vibriert, das ist nur ein Zeichen, dass das ABS arbeitet. Verschiedene Autohersteller haben ABS-Systeme in ihre Wagen eingebaut, die mehr oder minder funktionieren. Ein bekannter Fall war das ABS-System von Audi.

Fehlerhafte ABS-Systeme

Audi, z.B. hatte zwischen 1999 und 2001 Probleme mit defekten ABS-Systemen von Volkswagen. Der Fehler zeigte sich, wenn die ABS-Leuchte permanent aufleuchtete und der Fahrer ein extrem schwerfälliges Bremspedal hatte. Um das ABS-System auszutauschen, muss man einige hundert Euro bezahlen. Sich bei Foren im Internet umzuhören, kommt einem schon billiger. Auf pkw-forum.de werden einige Hinweise dazu gegeben, wie die Verkabelung und die Relais zu überprüfen. Auch bei audirs2.com kann man in Erfahrung bringen, wie das ABS-System bei Audi repariert werden kann. Oft sind es einfach nur verschmutzte Teile, die gereinigt werden müssen.