Rallye-Pilot Peterhansel siegt in Portugal

      Kommentare deaktiviert für Rallye-Pilot Peterhansel siegt in Portugal

[youtube CN-gyUeaGKo]

Den zweiten Lauf zur Dakar-Serie in Portugal gewann der Stephane Peterhansel. Auf der letzten Etappe sicherte sich der Mitsubishi-Pilot den Gesamtsieg. Der bis dahin Führende VW-Pilote Carlos Sainz fabrizierte einen Überschlag und wurde am Ende Zweiter mit einem Rückstand von 16 Sekunden. Platz drei ging an Luc Alphand.

Auf der fünften Etappe hatte Spitzenreiter Carlos Sainz vor dem Unfall noch 31 Sekunden Vorsprung auf Peterhansel. „Eine Rallye ist erst vorbei, wenn die Ziellinie überquert ist. Das ist eine Floskel, aber hier hat sie sich wiederum bewahrheitet“, meinte Peterhansel nach seinem Gesamtsieg. „Klar: Carlos Sainz hat einen Fehler gemacht, aber dann muss man auch erst mal in der Position sein, diesen auszunutzen – und das waren wir, weil wir die vergangenen Tage wirklich alles gegeben habe“, erklärte der Mitsubishi-Pilot weiter.

Volkswagen musste in dieser Saison das erste Mal im Marathon-Rallyesport eine Niederlage hinnehmen. Carlos Sainz/Michel Périn siegten beim Auftakt zur Dakar-Serie im April in Zentral-Europa. Dieter Depping/Timo Gottschalk (D/D) erreichten bei ihrem Rallye-Debüt einen beachtlichen dritten Rang. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz holten zusammen mit ihren Teamkollegen Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/RSA) im Juni bei der Rallye dos Sertões in Brasilien einen Doppelsieg für Volkswagen.