Rallye Monte Carlo: Der Klassiker bildet erstmals den Saison-Auftakt

      Kommentare deaktiviert für Rallye Monte Carlo: Der Klassiker bildet erstmals den Saison-Auftakt

Die traditionsreiche Rallye Monte Carlo bildet erstmals den Auftakt der Intercontinental Rally Challenge. Das erste Rennen dieser Motorsport-Serie wird vom 20. bis 24. Januar im Fürstentum ausgetragen.

Zum Auftakt der Rallye Monte Carlo gehen 100 Piloten an den Start. Für die letzten Prüfungen am legendären Col de Turini können sich aber nur 60 Fahrer qualifizieren. Der erste Sieger der IRC-Saison 2009 wird am Samstag vor dem Königlichen Palast in Monaco geehrt werden.

[youtube K_lmoOBa97c]

Viele Herausforderungen warten bei der 77. Rallye Monte Carlo auf die Piloten. Asphalt wird nicht der Hauptbodenbelag sein. In diesem Jahr wird auf den Straßen im Fürstentum auch Eis und Schnee liegen. Somit wird die richtige Reifenwahl ausschlaggebend für ein gutes Ergebnis sein. Spezielle Reifen mit Spikes werden zum Einsatz kommen, um die nötige Haftung auf dem winterlichen Untergrund zu gewährleisten.