Räikkönen: Noch keine Hilfe für Vettel im F1-Titelrennen

Baku – Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen will Teamkollege Sebastian Vettel im Formel-1-Titelrennen vorerst noch nicht unterstützen. «Natürlich helfe ich Seb, wenn ich selbst die WM nicht mehr gewinnen kann», sagte der Finne in Baku vor dem Grand Prix von Aserbaidschan.

Zuletzt hatte sich der Routinier mehrfach verärgert darüber gezeigt, wenn es Hinweise auf eine Teamorder bei der Scuderia zugunsten von Vettel gab. Der Deutsche führt vor dem achten Saisonrennen am Sonntag die Gesamtwertung mit zwölf Punkten Vorsprung auf Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton an. Räikkönen hat als Vierter bereits 48 Zähler Rückstand auf Vettel.

Fotocredits: Frank Augstein
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.