Online-Shopping so beliebt wie nie

      Kommentare deaktiviert für Online-Shopping so beliebt wie nie

Online-Shopping ist sehr beliebtNicht nur für junge Menschen hat das Einkaufen im World Wide Web immer mehr an Bedeutung gewonnen. Acht Millionen Menschen kaufen ihre Möbel online, fand die Aris Marktforschung in Hamburg heraus. Das entspräche jedem siebten Internetnutzer. Am häufigsten vertreten ist hier die Gruppe der 30- bis 49-Jährigen – jeder fünfte von ihnen bestellt seine Möbel im Internet. Außerdem sind es vor allem Männer, die die Internetshops einem Möbelhaus vorziehen. Die Vorteile bei einem Möbelonlinekauf sind vielfältig. Neben großen Preisvorteilen wird dem Kunden außerdem eine umfangreiche Produktauswahl geboten. Zwar entfällt das Probesitzen wie im traditionellen Markt, doch auch dafür wurde Abhilfe geschaffen.

Preisvorteil

Seit längerem beliebt sind Onlinekäufe bezüglich Kleidung, Schmuck, Schuhen, Musik, Büchern und Technikartikeln. Doch auch Online Möbelshops sind inzwischen zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für Möbelhäuser geworden. Das Berliner Jungunternehmen fashion4home bietet seinen Kunden beispielsweise bis zu siebzig Prozent Preisvorteil gegenüber einem vergleichbaren Möbelmarkt und schlägt die Konkurrenz damit um Längen. Dies können sie ermöglichen, da die Waren bevorzugt als Sammelbestellungen in Auftrag gegeben und direkt ab Werk geliefert werden und so Einsparungen bezüglich Ladenmiete, Zwischenhändler und Lagerkosten möglich machen, die direkt an den Kunden weitergegeben werden.

Große Auswahl

Auch mit der großen Auswahl und den vielen abgebildeten und vorgeführten Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten kann ein traditioneller Möbelmarkt in der Regel nicht mithalten. Der Kunde hat die Möglichkeit, jedes Schlafsofa in unterschiedlichen angesagten Designs zu betrachten bevor er seine Entscheidung fällt. Wer vor dem Kauf gern einmal auf seinem neuen Schlafsofa Probesitzen oder auch –liegen möchte, kann den firmeneigenen Showroom in Berlin besuchen oder sich eine Stoffprobe zusenden lassen. In jedem Fall kaufen Sie trotz der fehlenden persönlichen Betrachtung nicht die Katze im Sack. Sollte Ihnen Ihr Möbelstück dennoch einmal nicht so ganz zusagen, können Sie es kostenlos zurückschicken. Schauen Sie doch einmal beim Onlineshop für Möbel vorbei und lassen Sie sich von der Vielfältigkeit der Auswahl überraschen.
Bild von: contrastwerkstatt – Fotolia