Neue BMW 1er-Modelle ab 2011

      Kommentare deaktiviert für Neue BMW 1er-Modelle ab 2011

Die neue Generation des 1er BMW steht ab 2011 beim Händler. Die Neuheiten aus dem Hause BMW basieren technisch auf dem 3er BMW.  Bei der IAA 2011 feiert zunächst der Fünftürer Premiere. Ein Jahr später soll die Dreitür-Variante folgen. Drei weitere Modelle des 1er BMW sind bis 2014 geplant.

[youtube OeJGtmDIVPU]

Das neue BMW 1er Modelle 2011 wächst auf eine Länge von 4,30 Meter und bekommt sowohl eine neue Front, einschließlich eines überarbeiteten Kühlergrills und modernen LED-Scheinwerfern.  Im Inneren überzeugt der neue 1er BMW durch hochwertigere Oberflächen, ein intuitives Bedienkonzept und ein großzügiger gestaltetes Armaturenbrett. Auch der Randstand verbreitert sich. Premiere feiert der neue 1er BMW auf der IAA 2011.


BMW in Zukunft mit Vorderradantrieb

Der neue BMW wird sich gegen harte Konkurrenten wie den VW Golf oder den Audi A3 durchsetzen müssen. Der Drei- und der Fünftürer werden die beiden letzten 1er-Modelle mit Heckantrieb sein. Bis 2020 will BMW die Hälfte seiner Fahrzeuge mit Frontantrieb produzieren,  die neuen BMW 1er-Modelle werden dann auch einen Dreizylinder-Motor in sich tragen. Langfristig ist mit dem 1er Active Hybrid ebenfalls ein Elektroauto geplant.

Der neue BMW 1er mit Turbo-Lader

Der BMW 1er 116i und 118i haben in Zukunft einen 1,6-Liter-Turbo-Motor und 136 PS bzw. 156 PS, die Varianten 120i, 125i und 130i tragen einen 2,0 Liter-Turbo unter der Haube und haben zwischen 184 PS  und 252 PS. Der 135i bleibt mit seinem 3,0 Liter-Turbo und 306 PS unverändert.
Die Dieselvarianten 116d, 118d, 120d und 123d kommen mit ihrem 2,0 Liter-Motoren auf 122 PS, 150 PS, 184 PS und 204 PS. Der 125d hat einen Zeitliter-Bitturbo-Vierzylinder und stolze 245 PS.

Neue BMW 1er Modelle 2013 und 2014

Ende 2013 erscheint zunächst der BMW 1er GT, Mitte 2014 dann der BMW 1er Touring und Ende 2014 schließlich der BMW 1er City. Die Neuauflage 2011/2012 ist also die letzte mit Heckantrieb. Ab 2017 werden dann auch diese Modelle genauso wie Coupé und Cabrio wahrscheinlich ebenfalls mit Frontantrieb gebaut. Der 1er Touring wird ein familienfreundlicher Sportkombi, der 1er GT hat im Vergleich dazu ein etwas tieferes Heck. Der BMW 1er City soll auf dem Mini basieren und etwa 18 000 Euro kosten.  Der 1er BMW könnte ebenfalls in einer Kombi- oder einer Allrad-Variante erscheinen.

BMW 1er M Coupé macht Laune auf mehr

Eine weitere Neuheit, der BMW 1er M Coupé, überzeugt bereits jetzt mit seinem tiefen Sportfahrwerk und breiten Backen. Erste Modelle werden in diesen Wochen ausgeliefert. Die Fahrleistung ist traditionell hoch, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 250km/h. Ausgestattet mit einem Reihensechser-Motor kommt er auf 340 PS und in 4,9 Sekunden von null auf 100km/h. Geschaltet wird aus Kostengründen mit einem manuellen Sechsganggetriebe. Das Modell ist ab 50.500 Euro zu haben. Durch die Start-Stopp-Automatik soll der Verbrauch bei 9,6 Litern Superbenzin liegen.