MotoGP: Márquez setzt Erfolgsserie fort, Bradl 16.

Hohenstein-Ernstthal – MotoGP-Weltmeister Marc Márquez bleibt auf dem Sachsenring ungeschlagen. Der Spanier holte am Sonntag auch beim diesjährigen MotoGP-Lauf in Hohenstein-Ernstthal den Sieg. Es war in der Königsklasse sein sechster Sachsenring-Sieg in Serie, klassenübergreifend sogar sein neunter Erfolg.

Márquez baute seine Führung in der Meisterschaft weiter aus und geht mit 46 Punkten Vorsprung vor Valentino Rossi in die Sommerpause.

Der Italiener erreichte am Sachsenring als Zweiter sein bisher bestes Saisonergebnis. Sein spanischer Yamaha-Teamkollege Maverick Viñales komplettierte beim neunten Lauf der Saison das Podium. Der Deutsche Stefan Bradl fuhr beim überraschenden Comeback als 16. ins Ziel und verpasste die Punkteränge knapp.

Philipp Öttl hat das Moto3-Rennen als Achter beendet. Öttl startete nach einem durchwachsenen Qualifying von der 13. Position in das neunte Saisonrennen und hatte zwischenzeitlich Chancen auf einen Podestplatz.

Gegen Rennende fiel der Bad Reichenhaller jedoch zurück und überquerte mit 4,9 Sekunden Rückstand die Ziellinie. Gaststarter Luca Grünwald vom sächsischen Freudenberg-Team kam als 20. ins Ziel. Der Spanier Jorge Martin holte sich von der Pole-Position aus den Sieg und baute seine Führung in der Fahrerwertung weiter aus. Öttl geht als Zwölfter in die Sommerpause der Motorrad-WM.

In der Klasse Moto2 muss Marcel Schrötter weiter auf seinen ersten Podiumsplatz warten. Beim WM-Lauf auf dem Sachsenring wurde der Deutsche Sechster. Der Sieg ging an den Südafrikaner Brad Binder, der erstmals in der mittleren Kategorie einen WM-Lauf gewinnen konnte. Joan Mir aus Spanien und Luca Marini aus Italien komplettierten beim Grand Prix von Deutschland als Zweiter und Dritter das Podium. Der Italiener Francesco Bagnaia verteidigte beim neunten von 19 Saisonrennen seine WM-Führung. Schrötter geht als Achter der Gesamtwertung in die Sommerpause der Motorrad-WM.

Fotocredits: Jan Woitas
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.