Mit Hybrid in die Zukunft

      Kommentare deaktiviert für Mit Hybrid in die Zukunft
Hybridtechnik mit Durchzug

Unter der Motorhaube moderner Autos tut sich einiges: Elektromobilität und Downsizing – also der Trend zu kleineren und damit verbrauchsgünstigeren Verbrennungsmotoren – dürfte in den kommenden Jahren das Fahren grundlegend verändern. Die technischen Entwicklungen vereinen mehrere Vorteile. Zum einen bleibt Autofahren bezahlbar, zudem wird die Umwelt durch sinkende Emissionswerte geschont. Experten sind sich einig: Vor allem Hybridfahrzeuge, die zwei Motoren unter einer Haube kombinieren, werden dabei eine entscheidende Rolle spielen. Schon jetzt weiten die großen Hersteller ihr Angebot an Hybridmodellen permanent aus.

Elektrische Antriebe auf dem Vormarsch

Die Vorteile dieses Antriebskonzeptes liegen auf der Hand: Wenn möglich, unterstützt der Elektromotor die Verbrennungsmaschine – das sorgt für ein durchzugsstarkes, buchstäblich elektrisierendes Fahrerlebnis bei geringem Verbrauch. Zugleich sind die Autofahrer mit dem Verbrennungsmotor flexibel genug, auch lange Strecken ohne Gedanken an die Reichweite der Batterie zurückzulegen. Bosch etwa rechnet damit, dass im Jahr 2025 rund 15 Prozent aller weltweit gebauten Neufahrzeuge einen elektrischen Antrieb haben werden. In Europa könnte dann sogar mehr als ein Drittel aller neuen Autos elektrisch angetrieben werden, die meisten als Hybrid.

Nachtanken an der Steckdose

Ein besonders interessantes Konzept stellt der sogenannte Plug-in-Hybrid dar: Hier ist eine leistungsstärkere Batterie verbaut, die zudem an der Steckdose nachgeladen werden kann und somit die rein elektrisch fahrbare Distanz erhöht. Konkret bedeutet das: Den Weg zum Büro von vielleicht 20 oder 30 Kilometern kann der Fahrer komplett elektrisch zurücklegen – hat aber zugleich den Benziner unter der Haube, um am Wochenende mit der Familie längere Distanzen zu fahren. Dr. Rolf Bulander, Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH, ist überzeugt: „Zusammen mit der Elektrifizierung steht dem Verbrenner die beste Zeit noch bevor.“ Denn die Fahrzeuge von morgen werden effizienter, sauberer und bringen durch den elektrischen Antrieb mehr Fahrspaß.(djd)

 

Fotoquelle: djd/Bosch, Gasoline Systems