Mercedes SLS AMG Roadster kommt 2011

      Kommentare deaktiviert für Mercedes SLS AMG Roadster kommt 2011

Der Mercedes SLS AMG Roadster, die Cabrio-Variante des traditionellen Flügeltürers, wird voraussichtlich 2011 auf den Markt kommen. Endlich ist es gelungen den SLS AMG Roadster fast ohne Tarnung zu entdecken. Durch das Stoffverdeck und den damit verbundenen Wegfall der Flügeltüren fällt der Roadster minimal leichter aus.

[youtube hEQCIMZQrkc]

Da der SLS AMG Roadster keinen Vorgänger hat, darf er jetzt schon fast ungetarnt unterwegs sein. Dies passiert normalerweise erst, wenn das Messe-Debüt kurz bevor steht. Der Mercedes SLS AMG Roadster könnte auf der Internationalen Automobilausstellung IAA 2011 in Frankfurt am Main vorgestellt werden. Der Preis wird wahrscheinlich bei über 200.000 Euro liegen. Mit dem Cabrio knüpft Mercedes an eine lange Roadster-Tradition an.

SLS AMG Roadster bleibt unverändert stark

Trotz des Wegfalls der Flügeltürenkonstruktion werden sich die Fahrdaten des Cabrios im Vergleich zum Coupé kaum ändern. Dieser brauchte 3,8 Sekunden um auf 100km/h zu kommen, der V-Max-Wert ist mit 315 km/h verbucht. Dank seines 6,3 Liter-V-8 Motors mit Trockensumpfschmierung bleibt die Leistung unter der lang gestreckten Motorhaube mit 571 PS unverändert stark. 6.800/min ist die Höchstleistung des SLS AMG Roadster, das maximale Drehmoment von 650 Nm wird bei 4750/min erreicht. Über ein Doppelkupplungsgetriebe wird die Leistung an die Hinterachse gebracht.

Mercedes SLS AMG Roadster : Stoffdach und neue Griffe

Nach der Entdeckung des Erlkönigs steht nun fest: der SLS AMG Roadster wird mit einem elektrisch öffnenden Stoffdach ausgestattet. Die Features des Coupés wurden selbstverständlich übernommen: KeylessGo, Fahrlichtassistent oder Regensensoren sind in der Ausstatttung inklusive. Die Griffe fallen aufgrund der herkömmlichen Türen und des elektrischen Verdecks beim SLS AMG Roadster anders aus. Wir dürfen auf diese Premiere gespannt sein, die zu einer Reihe von Neuerscheinungen gehört. Dieses Jahr stellt Mercedes auch die neue B-Klasse, den CLS, den CLT ( die Kombi-Variante des CLS), die dritten Generationen von ML und SLS und die E-Klasse als Diesel-Hybrid vor.