PS-Geflüster

Motorsport – von Formel 1 & DTM bis Rallye
 


McLaren enthüllt den neuen MP4-23

Autor: Nikola Trboglav
abgelegt in: Formel1

Fast-Vizeweltmeister McLaren-Mercedes enthüllte heute in Stuttgart den neuen Boliden. Im Gegensatz zum Klassenprimus Ferrari wurde an dem neuen Mercedes optisch kaum etwas verändert. Die Verantwortlichen des Teams haben aus der Vergangenheit gelernt und verzichteten dieses Jahr auf eine pompöse Show.McLaren ©Martin Pettitt

Verglichen zum letztjährigen Auftritt in Valencia, wirkte die Vorstellung heute fast wie eine dörfliche Aufführung einer Grundschulklasse. Die Mannen um Ron Dennis und Norbert Haug scheinen sich diese Saison auf das wirklich Wichtige zu besinnen und wollen vor allem einen schnellen Rennwagen auf die Piste bringen.

Über den neuen Mercedes-Motor konnte man nicht viel raus bekommen. So weiß man nur, dass er 95Kg wiegt, 2,4Liter Hubraum hat und ansonsten den FIA-Regelungen entspricht, über die PS-Zahl wird geschwiegen.

Es wird sich wahrscheinlich noch viel am McLaren-Mercedes ändern. Denn die Mechaniker und Techniker haben noch exakt 68 Arbeitstage Zeit um den Rennwagen möglichst schnell zu machen. Die Form dürfte sich nicht mehr großartig ändern, denn der Windkanal wurde mit 3.000 Stunden bis zum Extrem ausgeschöpft.

Am meisten freuten sich natürlich die Fahrer Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen über ihr neues Spielzeug. Besonders Hamilton, dessen schönstes Geburtstagsgeschenk vom Arbeitgeber kam. Der heute 23 Jahre gewordene Hamilton kommentierte die letzte Saison mit den Worten : “Manchmal muss man halt erst verlieren, um zu lernen, wie man gewinnt”.

Bleibt für den Rennstall nur noch zu hoffen, dass McLaren-Mercedes dieses Jahr nicht wieder die Silbermedaille holt, sondern die neuen Fahrzeuge als goldene Silberpfeile in die Geschichte eingehen.Similar Posts:


verwandte Beiträge

  1. vedat schreibt:

    Mercedes ist auf jeden Fall das beste Team, keine frage sicherlich ist Ferrari auch gut aber die produzieren sowieso nur Supersportwagen wogegen der Daimler Konzern nicht nur die Sportwagen im Kopf hat sondern auch noch andere Produktpaletten wie Pkw Busse und Lkws und so weiter und dafür schlagen sie sich sehr sehr gut. Das letzte jahr bestätigte auch die Qualität und die Zuverlässigkeit der Fahrzeuge, ich drücke den Silbernen die Daumen und hoffe das Hamilton Weltmeister wird.

  2. Nikola Trboglav schreibt:

    Ja da hast du meiner Meinung nach auch 100%ig Recht.

Kommentar schreiben