Massa fällt für Formel-1-Rennen in Ungarn aus

Budapest – Der erkrankte Felipe Massa kann beim Formel-1-Rennen in Ungarn nicht starten und wird von Paul di Resta ersetzt.

Massa fühle sich schon seit Freitag unwohl und habe daher auf eine Teilnahme an der Qualifikation und am Grand Prix am Sonntag verzichtet, teilte das Williams-Team mit. Zwar war der Brasilianer nach einem ärztlichen Test noch im Abschlusstraining am Samstag gefahren, dann aber vorzeitig aus dem Auto gestiegen. Für den Rest des Wochenendes soll nun der Brite di Resta das Cockpit von Massa übernehmen. Der 31-Jährige war zwischen 2011 und 2013 insgesamt 58 Rennen für Force India gefahren.

Fotocredits: Herbert Neubauer
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.