,

Managerin: Mick Schumacher «geht unbeirrt seinen Weg»

Berlin – Managerin Sabine Kehm sieht Michael Schumachers Sohn Mick auf dem besten Weg zu einer erfolgreichen Motorsport-Karriere.

«Mick macht das perfekt, er geht unbeirrt seinen Weg, lässt sich nicht unter Druck setzen und nimmt sich die Zeit, die es braucht, um ein kompletter Rennfahrer zu werden», sagte Kehm dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Die 52-Jährige begleitete über Jahre hinweg auch Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher als Sprecherin und Beraterin.

Dessen 18 Jahre alter Sohn Mick fährt in dieser Saison nach zwei Jahren in der Formel 4 nun für das Prema Powerteam in der höheren Nachwuchsklasse Formel 3. «Ein sportlich großer Schritt. Die Autos sind nicht mehr weit weg von der Formel 1, der Wettbewerb ist extrem eng», erklärte Kehm. Die Managerin warnte vor zu hohen Erwartungen an den Neuling: «Das erste Jahr ist ein Lernjahr.»

Fotocredits: Ronald Wittek
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.