Kolumbianerin Calderón wird bei Sauber Testfahrerin

Hinwil – Die Kolumbianerin Tatiana Calderón ist bei Alfa Romeo Sauber zur Formel-1-Testfahrerin aufgestiegen. Das Schweizer Team hatte sie im vergangenen Jahr als Entwicklungspilotin verpflichtet.

Wie der Sauber-Rennstall mitteilte, wird die 24-Jährige in dieser Saison Trainingseinheiten im Rennsimulator absolvieren und Nachhilfe von den Renningenieuren bekommen. Sowohl während einiger Grand-Prix-Wochenenden als auch im Hauptquartier des Teams in Hinwil. Calderón wird zudem weiter in der GP3-Serie starten.

Für Pascal Wehrlein ist dieses Jahr kein Platz mehr bei Sauber. Der Worndorfer startet wieder im Deutschen Tourenwagen-Masters. Der Schwede Marcus Ericsson und der Monegasse Charles Leclerc sind die beiden Stammpiloten bei Sauber. Die Formel-1-Saison 2018 beginnt mit dem Grand Prix von Australien am 25. März in Melbourne.

Fotocredits: Jens Büttner
(dpa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.