IRC: Italiener Marco Cavigioli wird in China 2WD-Champion

      Kommentare deaktiviert für IRC: Italiener Marco Cavigioli wird in China 2WD-Champion

Marco Cavigioli wurde beim Saisonfinale der IRC in China Dritter. Diese Platzierung war für den italienischen Fiat Punto-Piloten ausreichend, um den Titel in der 2WD-Kategorie zu erringen. Lokalmatador Jianrong Yan gewann im Honda die Rallye in China vor seinem Landsmann Xiong Xie im Volkswagen Polo.

[youtube ZHzbo0lfzXU]

Marco Cavigioli hatte am Ende der IRC-Saison drei Punkte Vorsprung auf seinen Landsmann Alessandro Bettega, der in China nicht teilnahm.

„Das war ein unglaubliches Jahr. Zu Saisonbeginn hatten wir Pech, aber das ist durch den Titelgewinn jetzt vergessen. Nun werden wir erst einmal den Titel feiern“, meinte der hocherfreute Cavigioli nach seinem Triumph.

In der 2WD-Teamwertung steht  Peugeot (86 Punkte) an der Spitze vor Fiat (64) und Honda (60).

Schon bei der Rallye International du Valais Ende Oktober in der Schweiz stand der Franzose Nicolas Vouilloz frühzeitig als Gesamtsieger der Intercontinental Rally Challenge fest.