In Ihrer Wohnung müssen Sie sich richtig wohlfühlen

      Kommentare deaktiviert für In Ihrer Wohnung müssen Sie sich richtig wohlfühlen

Eine Wohnung gemütlich einrichtenBeim Einrichten der Wohnung beziehungsweise des Hauses gilt es, einige wichtige Dinge zu beachten, um die Räume nicht nur irgendwie zu gestalten, sondern innovativ, modern und auf die eigenen Vorlieben abgestimmt. Die Auswahl der Möbel spielt dabei sicherlich eine ganz entscheidende Rolle, der eigene Stil sollte allerdings konsequent ausgelebt werden: Wer ein Megasofa in sein Wohnzimmer stellen möchte, der sollte dies auch ohne Zögern tun.

Dezent oder lieber ausgefallen?

Jedoch verdient der Rat Beachtung, dass auch der Rest der Einrichtung auf das Megasofa abgestimmt sein sollte. Eine eher verspielte und mit vielen liebevollen Accessoires ausgestattete Wohnung beispielsweise ermöglicht dies gekonnt. So können entweder alle Möbel eher dezent ausgewählt werden – also auch das Sofa, indem auf ein Megasofa verzichtet und ein kleineres gewählt wird – oder aber es wird versucht, Kontraste zu erzeugen. Dies wiederum ist eben durch das Zusammenspiel großer und kleiner Möbel möglich, oder durch farbliche Akzente. Letztere lassen sich sehr schön durch schwarze und weiße Möbelstücke erzeugen. Das Megasofa in weißen Tönen fügt sich hervorragend in die Atmosphäre ein, wenn ein schwarzes TV-Möbel in seiner direkten Nähe positioniert wird.

Den eigenen Stil beachten

Beim Einrichten von Wohnungen oder Häusern spielen insbesondere Accessoires eine bedeutende Rolle. Selbstverständlich gehören Möbel wie Bett, Kleiderschrank, Einbauküche, Tische und Sofas zu den absoluten Notwendigkeiten, um modern und komfortabel leben zu können. Details aber, geschaffen durch Accessoires, verleihen jeder Wohnung das gewisse Etwas. Dadurch entstehen die kleinen, aber feinen Unterschiede, die eine besondere Einrichtung von einer gewöhnlichen distanzieren. Letztere kann natürlich dennoch zum Wohlfühlen einladen. Gerade daran knüpft das „Zauberwort“ des Einrichtens an: Individualität. Geschmäcker sind verschieden und wenn dem einen dies gefällt, dann missfällt dem anderen dasselbe Element. Sicher ist ein Megasofa solch ein Beispiel. Das Verzieren der Räumlichkeiten durch Stoffe liegt voll im Trend, ist keineswegs kostspielig und ermöglicht den angesprochenen Faktor des Persönlichen: ein tolles Accessoire mit maximalem Nutzen. Neben Accessoires und den „Basis-Möbeln“, gerne auch ein Megasofa, kreiert die Farbgebung der Wohnung oder des Hauses das Ambiente. Dies fängt bei der Wandgestaltung an und führt sich bis zu den Möbeln fort. Während kalte Farben wie Blau eine Stimmung derselben Art entstehen lassen, drücken Gelb, Orange oder auch Rot immer eine gewisse Wärme und damit einen absoluten Wohlfühlfaktor aus. Aus diesem Grund darf es ruhig auch mal ein roter Schuhschrank sein, der gleich beim Eintritt in die Wohnung mit Wärme begrüßt.
Img.: Dominik Geier: Fotolia