GP Ungarn: Kovalainen fährt weiter für McLaren-Mercedes

      Kommentare deaktiviert für GP Ungarn: Kovalainen fährt weiter für McLaren-Mercedes

Heikki Kovalainen wird wohl auch in der kommenden Formel-1-Saison für McLaren-Mercedes fahren. So soll der Finne weiterhin neben WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton fahren. „Es ist davon auszugehen, dass Kovalainen bei uns bleibt“, verkündete Mercedes- Motorsportchef Norbert Haug.

Der englisch-schwäbische Rennstall möchte sich aber noch Zeit lassen und mit der endgültigen Entscheidung abwarten. „Wir stehen nicht unter Druck und haben keine Deadline. Wir haben Optionen“, meinte Haug weiter.

Der 26 Jahre alten Finne kam als Nachfolger für den zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso aus Spanien, der sich im Streit von McLaren Mercedes trennte, für vorerst eine Saison zu den Silberpfeilen.

Kovalainen erzielte nach den zehn vergangenen Saisonrennen 28 Punkte und befindet sich in der WM-Fahrerwertung vor dem Großen Preis von Ungarn dieses Wochenende in Budapest auf dem sechsten Rang. Teamkollege Hamilton liegt in der WM momentan mit 58 Zählern an der Spitze vor den ärgsten Konkurrenten von der Scuderia Felipe Massa aus Brasilien (54) und Titelverteidiger Kimi Räikkönen aus Finnland (51). BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld aus Mönchengladbach liegt als bester Deutscher auf Platz fünf (41).