GP Tschechien: Spanier Debon triumphiert in 250er-Klasse

      Kommentare deaktiviert für GP Tschechien: Spanier Debon triumphiert in 250er-Klasse

Der Spanier Alex Debon hat beim Grand Prix von Tschechien den Motorrad-Weltmeisterschafts-Lauf der 250-ccm-Klasse für sich entschieden. Im tschechischen Brünn siegte der Aprilia-Pilot ganz knapp vor seinem Landsmann Alvaro Bautista.

[youtube RTaFTW3wMpY] 

Auf Platz drei landete Gilera-Fahrer Marco Simoncelli aus Italien. Zwei Runden vor Schluss schien der Sieg für Debon adé zu sein. Simoncelli, der von der Pole-Position ins Rennen ging, fuhr innen am Spanier vorbei und baute seinen Vorsprung Stück für Stück aus. Aber in der letzten Runde setzte Debon auf dem 5,4 Kilometer langen Kurs in Brünn voll und ganz auf seine Erfahrung. Der Spanier blies zum letzten Angriff auf den WM-Führenden, überholte ihn rotz frech und der zweite Saisonsieg für Debon war besiegelt.

Simoncelli baut seinen Vorsprung in der Gesamtwertung der Weltmeisterschaft durch Platz drei in Tschechien weiter aus. Sein ärgster Konkurrent Mika Kallio vom Red Bull KTM-Team wurde am Ende nur Vierter.

Werbung