GP Singapur: Erstes Nachtrennen fast ausverkauft

      Kommentare deaktiviert für GP Singapur: Erstes Nachtrennen fast ausverkauft

[youtube _fOjmolEhvY]

Am kommenden Wochenende werden die Formel 1-Piloten beim ersten Nachtrennen mit bis zu 300 Stundenkilometern auf einen Stadtkurs durch Singapur rasen. Mit 99 Prozent der verkauften Karten ist diese Show jetzt schon so gut wie ausverkauft.

Bevor der erste Nacht-Grand Prix am 28. September gestartet wird, gibt es in Singapur noch viel zu tun. Hunderte Lichtprojektoren wurden bei den Fahrerlagern installiert. Die komplette Lichtanlage soll nun ungefähr 100 Stunden bei Tageslicht getestet werden.

„Wir wollen den bereits im Vorfeld eigens für den Grand Prix angereisten Besuchern und Journalisten schließlich nicht die Vorfreude nehmen“, meinte der Lichtdesigner Valerio Maioli aus Italien lächelnd. 1500 Lichtprojektoren werden den 5,067 Kilometer langen Stadtkurs entlang der Marina Bay und den schönsten Touristenattraktionen am Sonntag bei zirka 3000 Lux erhellen lassen.

Ein speziell auf die Anforderungen eines Nachtrennens angepasstes Beleuchtungssystem soll alle möglichen Lichteffekte ermöglichen, z.B. können die Lichtkegel synchron zur Streckenbeflaggung leuchten.

Man darf gespannt auf die Neuerungen beim ersten Nachtrennen sein. Freuen wir uns auf ein spannendes Formel 1-Spektakel erster Güteklasse.