GP Singapur: Alonso auch im dritten Training vor Hamilton

      Kommentare deaktiviert für GP Singapur: Alonso auch im dritten Training vor Hamilton

Der spanische Renault-Pilot Fernando Alonso konnte auch das dritte Freie Training für sich entscheiden. Wie auch am Vortag verwies der zweifache Formel1-Weltmeister die beiden Führenden des Gesamtklassements Lewis Hamilton und Felipe Massa auf die Plätze zwei und drei.

Wie schon bei der zweiten Übungseinheit des Vortags, verwies Alonso am Samstagabend (Ortszeit) in 1:44,506 Minuten den britischen WM-Führenden Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes und den Brasilianer Felipe Massa im Ferrari auf die Plätze. Somit konnte sich Alonso nur wenige Stunden vor dem Qualifying erneut die beste Position erfahren und hat sich so in die Favoritenrolle für das erste Nachtrennen der Formel1-Geschichte gefahren.

Bester Deutscher war erneut Williams-Pilot Nico Rosberg als fünfter. Monza-Sieger Sebastian Vettel im Toro Rosso wurde Neunter, Nick Heidfeld im BMW-Sauber nur Elfter. Toyota-Fahrer Timo Glock rangiert auf Platz 15 und Adrian Sutil im Force India 20. Sutils Teamkollege Giancarlo Fisichella musste das Training vorzeitig beenden – der Italiener fuhr in die Streckenbegrenzung, blieb aber unverletzt.

Titelverteidiger Kimi Räikkönen kam von der Strecke ab und musste das Training ebenfalls frühzeitig beenden. Der Finne scheint extreme Probleme damit zu haben, nur die zweite Geige im Team zu spielen. Könnte er im WM-Kampf das Zünglein an der Wage sein? Ein Teamkollege, der nicht in der Lage ist, Massa den Rücken frei zu halten, wo es um jeden einzelnen Punkt geht, ist natürlich nicht unbedingt förderlich.

Der Kampf um die Pole auf dem 5,067 Kilometer langen Marina Bay Street Circuit ist am Samstag für 22.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr MEZ) angesetzt. Am Sonntag wird es dann um 14.00 Uhr MEZ erstmals in der Geschichte der Formel1 ein Grand Prix unter Flutlicht geben. Für Spannung beim 15. der insgesamt 18. WM-Läufe ist schon aufgrund des minimalen Punktevorsprungs Hamiltons (78) auf Massa (77) gesorgt.