GP Kanada: Hamilton erntet Häme

      Kommentare deaktiviert für GP Kanada: Hamilton erntet Häme

Für seinen Anfängerfehler in Montreal musste Lewis Hamilton viel Spott und Kritik von der Presse einstecken. Der Mercedes-Pilot leistete sich beim Großen Preis von Kanada am Sonntag einen Auffahrunfall mit Formel 1Weltmeister Kimi Räikkönen, wobei beide ausschieden.

„Hamilton musste sich das Prädikat „dämlich“ gefallen lassen“, spottete die heimische „Daily Mail“. Uns sogar die seriöse „Times“ drückte den Fauxpas des 23-Jährigen mit deutlichen Worten aus: „Hamilton nimmt Kollisionskurs zur Katastrophe.“

Das war das zweite Mal in seiner Karriere, dass Hamilton mit einem groben Schnitzer einen sicheren Sieg verschenkte. Im Oktober 2007 hat der junge Brite in Shanghai den WM-Titel verspielt, nachdem er mit abgefahrenen Reifen an seinem Boliden in der Boxeneinfahrt ins Kiesbett rutschte. „Ich kann nur sagen: Sorry, Kimi“, entschuldigte sich Hamilton bei Räikkönen, den er um wichtige WM-Punkte brachte. „Mein Rennen wurde durch Hamiltons Fehler ruiniert“, beschwerte sich der Finne.

„Fehler können vorkommen, aber das ist zu dumm“, schrieb die italienische „La Stampa“. „La Repubblica“ holte aus: „Ferrari fuchsteufelswild: Idiotenfehler“. Die spanische „Sport“ meinte: „Hamilton fährt mal wie ein Weltmeister und mal wie ein Anfänger.“ Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug stellte sich hinter den Shootingstar: „Das war Künstlerpech. Es war wohl ein Fehler, aber ich werde Lewis dafür nicht kritisieren.“

Die ersten sieben Fahrer des Feldes entschieden sich nach einer Safety-Car-Phase in die Box zu fahren. Hamilton führte deutlich und kam als erster rein. Robert Kubica im BMW-Sauber und Räikkönen waren schnell fertig, die Ampel an der Boxenausfahrt zeigte aber rot. Hamilton übersah die rote Ampel und raste in den Ferrari. Nico Rosberg im Williams war überrascht und fuhr gegen den McLaren-Mercedes. Beim GP in Magny Cours müssen Hamilton und Rosberg als Strafe zehn Plätze weiter hinten starten.

Bilder vom Crash:

[youtube X_ABh0tm2A8]