GP Deutschland: Hamilton mit Premieren-Sieg in Hockenheim

Lewis Hamilton hat gestern den Großen Preis von Deutschland vor Nelson Piquet Jr. und Felipe Massa für sich entschieden. Der WM-Führende landete auf dem Hockenheimring ein Start-Ziel-Sieg und feierte seinen zweiten Formel 1-Triumph in Serie. Bester Deutscher wurde Nick Heidfeld auf Platz vier.

Für den McLaren-Mercedes-Pilot, für den es im zehnten Rennen bereits der vierte Saison-Sieg ist, konnte seine Führung in der WM-Wertung weiter ausbauen. „Ein großartiges Wochenende. Ich bin sehr glücklich“, erklärte der Gewinner, der seinem Rennstall den ersten Sieg seit zehn Jahren auf dieser Strecke schenkte.Zusammenfassung des Rennens:

[youtube 6MbLvInQidQ]

Völlig überraschend wurde Piquet Jr. (Renault) zweiter und dessen brasilianischer Landsmann Massa (Ferrari) landete nur auf Rang drei. „Mehr war nicht drin. Ich hatte heute nicht das Auto für einen Fight“, sagte Massa unzufrieden. Mercedes-Kollege Heikki Kovalainen wurde fünfter vor seinem Landsmann Kimi Räikkönen (Ferrari). Der Pole Robert Kubica (BMW Sauber) kam auf Rang sechs ins Ziel.

Nick Heidfeld konnte vom zwölften auf den vierten Rang vorfahren. „Wenn man bedenkt, von wo aus ich gestartet bin, ist das riesig“, meinte der BMW-Pilot zu seiner Leistung. Sebastian Vettel (Toro Rosso) holte sich mit Platz acht noch einen Wertungspunkt. Nico Rosberg (Williams) wurde nur Zehnter. Adrian Sutil (Force India) landete auf Platz 16. Timo Glock (Toyota) fabrizierte einen Crash, blieb aber unverletzt.

Hamilton führt nun souverän nach zirka der Hälfte der Saison mit 58 Punkten die WM-Wertung an. Massa (54) folgt als Zweiter vor Ferrari-Teamkollege Räikkönen (51). Die beiden BMW-Sauber-Piloten Kubica (48) und Heidfeld (41) reihen sich dahinter ein.

1 comment on “GP Deutschland: Hamilton mit Premieren-Sieg in Hockenheim

  1. Pingback: GP Deutschland: Hamilton dominiert trotz riskanter Taktik | Life4Sports

Comments are closed.