Doppelsieg für VW bei Brasilien-Rallye

      Kommentare deaktiviert für Doppelsieg für VW bei Brasilien-Rallye

Bei der Rallye dos Sertões Die VW-Teams Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz und Mark Miller/Ralph Pitchford sicherten sich bei der Rallye dos Sertões den ersten und zweiten Platz in der Gesamtwertung. Auf der zehnten und letzten Etappe von Mossoró nach Natal gewann das Team de Villiers/von Zitzewitz die Tageswertung.Die VW-Rallye-Boliden konnten bei der sehr abwechslungsreichen und anspruchsvollen Rallye alle zehn Etappensiege für sich verbuchen. Die gesamte Rallye führte über insgesamt 4.500 Kilometer quer durch Brasilien und war wie geschaffen für den Touareg aus Wolfsburg.

Seit 2004 können die VW-Rallye-Wagen nun neun Gesamtsiege und insgesamt 28 Podestplätze bei 23 Starts für sich verbuchen.

Die Rallye dos Sertões war für die Touaregs eine gute Vorbereitung auf die Rallye Dakar 2009. Erstmalig wird sie vom 03. bis 18. Januar in den Nachbarländern Argentinien und Chile ausgetragen werden.

Die lange Brasilien-Rallye beinhaltete für beide VW-Teams neues und anspruchsvolles Terrain mit schwieriger Navigation. Dabei wurde alles geboten, was das Rallye-Herz begehrt: Schnelle Abschnitte, Trial-artige Felspassagen, rutschige Schlammpartien und extrem tiefe Wasserdurchfahrten. Aber die Volkswagen meisterten diese neuen Herausforderungen vortrefflich.