Die kleinen Übeltäter

      Kommentare deaktiviert für Die kleinen Übeltäter

Der ADAC hat festgestellt, dass Marder in der Nacht gern mal die Leitungen von Autos durchbeißen. Die kleinen Racker verursachen jährlich eine Vielzahl von Schäden an Motoren. Kostspielige Reparaturen ärgern die Fahrzeughalter, weil sie oft in der Kälte wegen des Nicht-Startens ihres Autos Kfz-Werkstätten aufsuchen müssen.

Die meisten Kaskoversicherungen übernehmen zwar die Kfz-Schäden, die von Mardern verursacht wurden, jedoch fällt häufig eine Selbstbeteiligung an, wenn Autobesitzer nur teilkaskoversichert sind. Erschwerend kommt hinzu, dass Folgeschäden, die durch das durchgebissene Kabel am Motor oder anderen Teilen des Autos entstanden sind, von der Versicherung oft auch nicht ausgeglichen werden.

Paarungszeit sorgt für Wirbel

Nicht nur die Frühlingsgefühle des Menschen werden im Frühjahr hervorgerufen, sondern auch die des Marders. Die Paarungszeit des Marders gilt als Hauptursache für durchgebissene Autokabel. Männchen suchen Weibchen und müssen häufig um diese kämpfen. Die Reviere werden eisern verteidigt, um die Fortpflanzung zu sichern. Wenn der Marder die Duftmarke eines anderen männlichen Zeitgenossen aufspürt, wird er wütend und sieht rot. Aufgebracht beißt er um sich und durch, was ihm im in die Quere kommt. Leider liegt häufig ein Autokabel im Weg, woran der Marder sich gern auslässt. Aus diesem Grund empfiehlt der ADAC, das Auto möglichst immer an der gleichen Stelle zu parken, um das Revier des Marders zu erhalten. Dann muss er sich kein Neues suchen und wird vielleicht nicht in die Situation kommen, um ein anderes Revier zu kämpfen.

Dem Quelgeist mit der Marderfalle auf die Pelle rücken

Auch wenn das Fangen der Marder gesetzlich verboten ist, bleibt dem Menschen häufig nichts anderes übrig, als Marderfallen aufzustellen. Tierfallen funktionieren immer nach demselben Prinzip: Ein Leckerli wird am Ende der Falle befestigt, das Tier spürt dieses auf- läuft hin, und die Falle schnappt zu. Der Marder ist somit in Gefangenschaft und kann an einem anderen Ort wieder ausgesetzt werden, fernab vom eigenen Dachgeschoss oder Auto. Für eine günstige Marderfalle gibt es ganz unterschiedliche Angebote. Durch einen Marderfalle Preisvergleich kann herausgefunden werden, welcher Herstellern die beste für den individuellen Bedarf bereithält.

Foto: Flickr / Birte Oldenburg