Außenspiegel ersetzen

      Kommentare deaktiviert für Außenspiegel ersetzen

Außenspiegel gehören zu den gefährdetesten Teilen am Pkw. Kein Wunder, sind die Autospiegel aufgrund ihrer exponierten Lage ganz besonders anfällig für Beschädigungen.

Knacks, schon ist der Außenspiegel kaputt: Sei es nun beim unvorsichtigen Ausparken aus der Garage oder nach einer Sachbeschädigung mit Fahrerflucht auf einen anonymen Supermarkt-Parkplatz. Sicher ist, dass der Autospiegel möglichst rasch ersetzt werden muss – und zwar adäquat und nicht mit einem drauf geklebten Kosmetikspiegel. Wer ohnehin länger schon einen bzw. zwei besondere Spiegel aus dem Autozubehör anbringen wollte, hat nun die perfekte Gelegenheit dazu. Wie immer bei Nicht-Originalteilen: Auf ein TÜV-Gutachten bestehen!

Außenspiegel von der Autoverwertung

Wohl dem, der noch schlichte schwarze Außenspiegel an seinem Auto hat und nicht jene in Wagenfarbe lackierten: Gebrauchte Autoteile als Ersatz muss derjenige nur nach Modell suchen und nicht nach Modell und Farbe. Wer derartige Gebrauchtteile kaufen möchte, sollte sich zuvor allerdings um den einwandfreien Zustand vergewissern. Der Austausch vom Autospiegel selbst ist nicht kompliziert und auch als nicht Profi durchaus zu bewerkstelligen. Dies gilt auch für Aussenspiegel, in die ein Blinker oder eine elektrische Verstellung integriert ist.

Autospiegel partiell reparieren

Da moderne Außenspiegel wie geschildert oft mit Elektronik überfrachtet sind, ist deren kompletter Austausch keine billige Angelegenheit mehr. Wenn es das Gehäuse vom Autospiegel zulässt, sollte speziell in solchen Fällen versucht werden, lediglich da Spiegelglas gegen ein Neuteil auszutauschen. Die benötigten Teile sind im Fachhandel problemlos verfügbar.
Sind huckepack montierte Wohnwagenspiegel von einer eingangs beschriebenen Beschädigung betroffen, ist der Weg zum Autoverwerter wenig sinnvoll; hier lohnt eher ein Blick in die lokalen Kleinanzeigen

(Werbung)